Sprüchlein

Tischsprüche:
 
Das Brot vom Korn,
das Korn vom Licht,
das Licht aus Gottes
Angesicht.
Die Frucht der Erde
aus Gottes Schein
lass Licht auch werden
im Herzen mein!
 
(Martin Tittmann)
 
 
In Deinen Früchten, Mutter Erde,
Ruht das Geheimnis Deiner Sonnenkraft.
Gib, Gott, dass in uns fruchtbar werde,   
Dein Geist, der alles wirkt und schafft.
 
(Verfasser unbekannt)
 

Im Zwergenhaus
ist Mittagsschmaus.
Auf Wurzeltisch
und Wurzelbank
die Speis’ schmeckt frisch
und wohl der Trank.
In froher Ruh’
ein Elfenkind
schaut zu.

(aus: Sprüche und Lautspiele für Kinder; von Christa Slezak-Schindler)

 

Zum Dank, nach dem Essen:

Wir reichen uns die Hände,
die Mahlzeit ist zu Ende.
Hab Dank,
für Speis und Trank.
 

Goldtröpfchen (gesungen):

Eine kleine Schüssel
möcht ich gern haben
eine kleine Schüssel wünsch ich mir.

Goldtröpfchen, Goldtröpfchen
mit dem runden Kugelköpfchen,
komm in meine Hand,
mach mich weich und sanft.

Wir reiben das Goldtröpfchen fein,
in unsere Hände hinein.

 

Ein Schüsselchen, ein Schüsselchen,
ein goldenes, goldenes Schüsselchen.
 
Hier ein Tröpfchen, da ein Tröpfchen,
aus dem süßen Honigtöpfchen,
summ, summ, summ, summ, summ,
Bienchen summ herum.
 
 
Wir reiben, wir reiben, wir reiben ganz fest.
Und wenn genug gerieben ist, dann bleibt kein Rest.
 
 
Ein Goldstern setzt sich nieder,
macht die Hände ganz weich,
dann sind sie ganz glatt
und sie duften so fein.
 

Vor dem zu Bett gehen:

Schutzengel mein, behüt mich fein,
Tag und Nacht, früh und spät,
bis meine Seele zum Himmelein geht.

(Volksgut)

Rezepte aus den Gruppen

Linsenpüree

Zutaten:
150 g rote Linsen
2-3 Esslöffel Butter
Kräutersalz
gemahlener Schwarzkümmel

Zubereitung:
Die Linsen gut mit Wasser bedecken und ganz weich kochen bis sie zu Brei geworden sind und das Wasser verkocht ist.
Danach 2-3 Esslöffel Butter dazu geben, 2 Teelöffel gem. Schwarzkümmel dazu geben und das Püree mit Kräutersalz abschmecken.
Das Linsenpüree schmeckt am besten noch warm auf frischem Roggenbrot.

 

Kindergartenbrötchen

Zutaten:

700 g Weizenmehl (davon 500g Vollkorn , den Rest 405 Mehl)
500g Magerquark
2 Eier
Buttermilch (nach Bedarf)
1 Päckchen Backpulver
2 Teelöffel Salz, jeweils 1/2 Teelöffel gem. Fenchel, Kümmel & Koriander

Zubereitung:
Das Mehl mit den Gewürzen und dem Salz vermengen, den Quark und 2 Eier dazu geben. Dann soviel Buttermilch hinzufügen, dass ein geschmeidiger Teig entsteht, der nicht mehr an den Händen klebt.

Kurz ruhen lassen und dann aus dem Teig Brötchen formen.

Bei ca. 180 Grad Umluft (200 Grad) im Backofen 20-25 Minuten backen.

Das Rezept reicht für eine hungrige Kindergartengruppe (15 Kinder) oder ca. 5-6 Erwachsene.

 

Majakowskiring 13/15
13156 Berlin
Tel. 030-4856889
Waldorfkiga-Pankow@t-online.de

Majakowskiring 13/15
13156 Berlin
Tel. 030-4856889
Waldorfkiga-Pankow@t-online.de